Leitlinien für die Einreichung

Lignes directrices pour la soumission

Die Internationale Zeitschrift für Staatliche Finanzkontrolle (vom Englischen „International Journal of Government Auditing“ kurz IJGA) stellt die offizielle Publikation der INTOSAI und ihrer Mitglieder dar. Sie ist eine in Washington, DC errichtete gemeinnützige Gesellschaft, deren Vorsitz der Leiter der ORKB der Vereinigten Staaten von Amerika innehat. Es ist die Mission des in den fünf offiziellen Arbeitssprachen der INTOSAI veröffentlichten IJGA, die Kooperation, Zusammenarbeit sowie kontinuierliche Verbesserung der Kommunikation der Obersten Rechnungskontrollbehörden (ORKB) und dem weiteren Kreis der Prüfgemeinschaft zu unterstützen. Das IJGA zielt darauf ab, Verfahren und Methoden der staatlichen Finanzkontrolle sowie den Gedanken- und Erfahrungsaustausch in den Bereichen Ordnungs- und Rechtmäßigkeitsprüfungen, Prüfungen der Rechnungsführung, gerichtsförmige Prüfungen sowie Wirtschaftlichkeitsprüfungen voranzutreiben. Zudem bemüht sich das IJGA, ORKB dabei zu unterstützen, ihre Kompetenzen auszubauen, indem es für alle Beteiligten vorteilhafte Erfahrungen, Instrumente, Leitfäden und bewährte Verfahren hervorhebt und unserer Gemeinschaft ein Forum zum Austausch von Erkenntnissen und Perspektiven zu zentralen Themen, mit denen viele ORKB konfrontiert sind oder die sie in ihrer Arbeit in Angriff nehmen wollen, bietet. Das IJGA nimmt laufend Beiträge für jede ihrer vierteljährlichen Ausgaben sowie für Veröffentlichungen außerhalb des vierteljährlichen Zyklus an.
Einreichen

Vierteljährliche Ausgaben

Das IJGA veröffentlicht in jeder vierteljährlichen Ausgabe mehrere Arten von Inhalten. Jede Ausgabe erscheint zu einem aktuellen Thema, das relevant für unsere Gemeinschaft ist. In der Regel kündigt die IJGA-Redaktion das Thema jeder Ausgabe im Rahmen einer Aufforderung zur Einreichung von Beiträgen an und erbittet Artikel von INTOSAI-Mitgliedern sowie der Prüfgemeinschaft, um die Ausarbeitung der jeweiligen Themen zu unterstützen. Wenn Sie über die Aufforderung des IJGA zur Einreichung von Beiträgen informiert werden möchten, melden Sie sich bitte hier an.

Wir suchen derzeit nach Artikeln für unsere Ausgabe Q4 2024:

Q4 2024 Thema: Prüfung der Auswirkungen des Klimawandels, der Risiken und der Widerstandsfähigkeit – Einsendeschluss: 20. September 2024

Unsere Ausgabe für Q4 2024 wird sich darauf konzentrieren, wie ORKB öffentliche Programme und Mittel im Hinblick auf die Auswirkungen des Klimawandels, Risiken und Widerstandsfähigkeit prüfen. Wir sind auf der Suche nach pragmatischen Artikeln mit anwendbaren Informationen, Best Practices, Fallstudienbeispielen von realen Prüfungen und Methoden, die zur Identifizierung, Prüfung und Verbesserung der Widerstandsfähigkeit angesichts der Auswirkungen des Klimawandels eingesetzt werden.

Für beide Ausgaben: Fachartikel müssen den nachstehenden Einreichungsrichtlinien entsprechen und praktische Informationen enthalten, aus denen andere in der Gemeinschaft der Prüfer des öffentlichen Sektors lernen oder die sie in ihrer eigenen Praxis anwenden können. Theoretische Artikel haben eine geringe Wahrscheinlichkeit, angenommen zu werden. Verspätet eingereichte Beiträge werden nicht angenommen.

Vierteljährliche Ausgaben

Leitlinien für die Einreichung

Fachartikel

Fachartikel werden erbeten. Da wir jedoch thematische Ausgaben haben und sich in der Regel eine Vielzahl an Fachartikeln im Prüfungsverfahren für die Veröffentlichung befindet, können wir nicht garantieren, wann eingereichte bzw. angenommene Artikel veröffentlicht werden.

Da die Zeitschrift als Lehrmittel dient, werden am wahrscheinlichsten Artikel über praxisorientierte Aspekte der staatlichen Finanzkontrolle angenommen. Dazu gehören Fallstudien, Ideen für neue Prüfungsmethoden oder Informationen zu Initiativen oder Programmen, die den Bereichen Sachkompetenzausbau und Wissensaustausch zuzuordnen sind. Theoretischen Artikeln wird eine niedrige Priorität beigemessen und ihre Veröffentlichungswahrscheinlichkeit ist gering.

Das IJGA bittet um Fachartikel, die Folgendes aufweisen:

  • Einen angemessenen Gegenstand und Schwierigkeitsgrad für den Schwerpunkt auf staatliche Finanzkontrolle der INTOSAI-Zeitschrift.
  • Gründlich recherchierte und sachlich korrekte Inhalte.
  • Klare Sprache, Originalinhalte, die sich mit zentralen die ORKB-Gemeinschaft betreffenden Themen befassen.
  • Stichhaltige Methoden, Argumentationen und Schlussfolgerungen.
  • Anwendbarkeit auf andere Organisationen der staatlichen Finanzkontrolle. Der Artikel sollte folgende Elemente enthalten: gewonnene Erkenntnisse oder bewährte Verfahren, Angaben zur Umsetzung und erwartete Folgen oder Auswirkungen bei der Umsetzung durch andere Organisationen der staatlichen Finanzkontrolle. 
  • Aktuelle und für das Thema relevante Referenzen. Wenn Referenzen verwendet werden, müssen diese ordnungsgemäß zitiert werden (vorzugsweise im Chicago-Stil).

Einreichungskriterien: Artikel sollten maximal 1.500 Wörter lang sein; Fotos, Diagramme, Grafiken und sonstige Bilder sollten zumindest 300 ppi haben und als separate JPG-Datei geschickt werden (diese bitte nicht in Word-Dateien einfügen).

Fokusartikel

Das IJGA veröffentlicht drei Fokusartikel zu zentralen seine Gemeinschaft betreffenden Themen. Diese Fokusartikel beleuchten Beispiele, Fallstudien und bewährte Verfahren, unter anderem zu den Themenbereichen Ausbau von Sachkompetenzen, Wissenschaft und Technologie sowie Diversität, Fairness und Inklusion.

  • Fokus: Ausbau von Sachkompetenzen: hebt die verschiedenen Möglichkeiten hervor, wie ORKB weiterhin ihre Fähigkeiten, Fertigkeiten, Verfahren und Ressourcen, die sie für ihre Tätigkeiten, ihre Anpassungsfähigkeit sowie ihren Erfolg brauchen, ausbauen und stärken können. Für diesen Fokus werden Inhalte zu Instrumenten, Rahmenwerken, Leitfäden sowie bewährten Verfahren im Bereich Sachkompetenzausbau und Bemühungen zur Stärkung der Integrität, Transparenz und Rechenschaftspflicht von ORKB erbeten.
  • Fokus: Wissenschaft und Technologie: demonstriert die Bemühungen von ORKB, Themen aus dem Bereich Wissenschaft und Technologie zu beurteilen und zu prüfen – sowohl in Bezug darauf, wie Prüferinnen und Prüfer ihren Tätigkeiten nachgehen als auch hinsichtlich der Frage, wie sie diesen Themen bei den von ihnen geprüften Regierungsprogrammen Rechnung tragen können.
  • Fokus: Diversität, Fairness und Inklusion: hebt innovative und erfolgreiche Bemühungen innerhalb der INTOSAI-Gemeinschaft hervor, um ORKB in ihren Bestrebungen zu unterstützen, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wertzuschätzen, zu respektieren und fair zu behandeln. Für diesen Fokus werden ebenfalls Inhalte zu Praxisbeispielen erbeten, die zeigen, wie Prüferinnen und Prüfer bei ihren Prüfungen der Regierungsprogramme die Themen Diversität, Fairness und Inklusion behandeln können.

Einreichungskriterien: Fokusartikel sollten maximal 1.000 Wörter lang sein. Sollten Sie Fotos oder Grafiken mitschicken, stellen Sie bitte sicher, dass deren Auflösung bei zumindest 300 ppi liegt. Übermitteln Sie diese elektronisch als JPG-Datei in einem separaten Dateianhang. Bitte keine Fotos in Word-Dateien einfügen.

Nachrichten

Die INTOSAI-Zeitschrift wird nun außerhalb des vierteljährlichen Zyklus laufend Nachrichten und INTOSAI-interne Artikel auf ihrer Website veröffentlichen. Dies wird die rechtzeitige Berichterstattung und den Informationsaustausch erleichtern. Bitte übermitteln Sie uns Nachrichten und INTOSAI-interne Artikel, sobald sie fertig sind.

Nachrichten

Leitlinien für die Einreichung

Neues in Kürze

Das IJGA nimmt Mitteilungen über neue für Ihre Rechnungskontrollbehörde relevante Tätigkeiten entgegen. Dazu zählen beispielsweise die Bestellung oder der Rücktritt einer ORKB-Leiterin bzw. eines ORKB-Leiters, die Veröffentlichung eines Tätigkeits- oder Sonderberichts, die Umsetzung neuer oder überarbeiteter Prüfungsgesetze oder -aufträge, ein für Ihre Organisation besonderes Jubiläum oder ein „Sonderprojekt“ innerhalb Ihrer Institution oder in Zusammenarbeit mit einer anderen ORKB. Bitte führen Sie die E-Mail-Adresse und Website Ihrer ORKB an. Wenn möglich, führen Sie bitte Hyperlinks zu den Berichten, Projekten, etc., auf die Sie Bezug nehmen, an.

Einreichungskriterien: Die Beiträge sollten ungefähr 2–4 Absätze oder maximal 500 Wörter lang sein. Sollten Sie Fotos oder Grafiken mitschicken, stellen Sie bitte sicher, dass deren Auflösung bei zumindest 300 ppi liegt. Übermitteln Sie diese elektronisch als JPG-Datei in einem separaten Dateianhang. Bitte keine Fotos in Word-Dateien einfügen.

INTOSAI Intern

Das IJGA nimmt Neuigkeiten über die Arbeitsgruppen, Task Forces, Komitees und Unterkomitees sowie Regionalen Organisationen der INTOSAI entgegen. Bitte lassen Sie uns Informationen über neue Tätigkeiten Ihrer Gruppierung zukommen, die für die weitere INTOSAI-Gemeinschaft von Interesse sein könnten. Dazu zählen beispielsweise die laufenden Tätigkeiten der Gruppierung, die Veröffentlichung von speziellen Dokumenten, Schulungsinitiativen, Berichte über die Kongresse von regionalen Arbeitsgruppen und gemeinsame Projekte mit anderen INTOSAI-Gruppierungen oder externen Organisationen. Bitte führen Sie die E-Mail-Adresse und Website Ihrer Gruppierung an. Wenn möglich, führen Sie bitte Hyperlinks zu Publikationen, etc., auf die Sie Bezug nehmen, an.

Einreichungskriterien: Die Beiträge sollten ungefähr 2–4 Absätze oder maximal 500 Wörter lang sein. Berichte über Kongresse regionaler Arbeitsgruppen können länger sein: bis zu 1.000 Wörter. Sollten Sie Fotos, Diagramme, Grafiken oder sonstige Bilder mitschicken, stellen Sie bitte sicher, dass deren Auflösung bei zumindest 300 ppi liegt. Übermitteln Sie diese elektronisch als separaten JPG-Anhang. Bitte keine Fotos in Word-Dateien einfügen.

Wie kann ich einen Artikel einreichen?

Bitte vergewissern Sie sich, dass Ihr Artikel den Einreichungsrichtlinien entspricht und reichen Sie Ihren Artikel unten ein. Wir empfehlen, den Text des Artikels in einem Word-Dokument und alle Bilder als Anhang im hochwertigen .jpg-Format einzureichen.

Haben Sie weitere Fragen? Schreiben Sie uns hier.

Einen Artikel einreichen

Name(Required)
Accepted file types: doc, docx, pdf, jpg, png, jpeg, Max. file size: 25 MB.
Drop files here or
Accepted file types: jpg, png, jpeg, gif, Max. file size: 25 MB, Max. files: 5.
    This field is for validation purposes and should be left unchanged.
    INTO

    Melden Sie sich an, um über unsere Aufforderung zur Einreichung von Beiträgen und die nächsten Themen für Fachartikel informiert zu werden.

    Aufruf zur Einreichung von Beiträgen Mailingliste

    Name(Required)
    This field is for validation purposes and should be left unchanged.